Waldwirtschafdt und Handwerk

Landesbeirat Holz Rheinland-Pfalz e.V.

Der Landesbeirat Holz Rheinland-Pfalz e.V. setzt sich als unabhängiger Verein für die Förderung der Holzverwendung, insbesondere die des heimischen Holzes, ein.

Zahlen und Fakten
Rheinland-Pfalz ist mit 42 Prozent Anteil an der Gesamtfläche das waldreichste deutsche Bundesland (8.300 km² Waldfläche). In seinen Wäldern wachsen Tag für Tag 13.000 Kubikmeter Holz. Allein diese Menge würde für den Bau von etwa 200 Einfamilienhäusern in moderner Holzbauweise ausreichen.

An der Wertschöpfungskette Forst, Holz, Papier sind in Rheinland-Pfalz mehr als 8.500 Unternehmen beteiligt. Ihr Jahresumsatz wird mit 8,3 Milliarden Euro beziffert. Diese Branche sichert über 50.000 Arbeits- und Ausbildungsplätze. Sie gehört damit zu den großen Drei in Rheinland-Pfalz.

Ziele
  • Positionierung und Unterstützung der Branche Forst und Holz in der breiten Öffentlichkeit
  • Imagepflege von Holz als wettbewerbsfähiger Bau- und Werkstoff im Wirtschaftsleben, in Forschung und Lehre sowie für ein ökologisch sinvolles Wohnen und Arbeiten in Holzbauten
  • Förderung der Verwendung von Holz aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern Aufgaben
  • Holzabsatzförderung
  • Positionierung von Holz im Wettbewerb mit anderen Baustoffen
  • Aufbau und Pflege von Netzwerkpartnerschaften und Kooperationen
  • Studienförderung durch Organisation von Exkursionen, Fachveranstaltungen an Hochschulen und Initiierung von Studentenwettbewerben
  • Durchführung von Veranstaltungen wie Fachtagungen Holzbau, Seminaren, Workshops etc.
  • Auslobung des Holzbaupreises Rheinland-Pfalz und Dokumentation beispielhafter Holzbauten
  • Beteiligung an Messen und Ausstellungen